• >>For teachers
  • >>Zusatzqualifizierungen für Lehrkräfte in Integrationskursen

Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Integrationskursen

Das SIT ist durch das BAMF zertifizierter Träger zur Durchführung von Zusatzqualifizierungen für Lehrkräfte in Integrationskursen.

"Ab dem 01.10.2020 haben sich die Zulassungskriterien für Lehrkräfte geändert. Diese Änderungen sind in der neuen, ab dem 01.10.2020 gültigen Matrix ersichtlich. Auf Grund dieser Änderungen wird die Zusatzqualifizierung vereinheitlicht und ab dem 01.01.2021 nur noch nach dem neuen Modell als neue einheitliche Zusatzqualifizierung angeboten, die dann 140 UE umfassen wird. Die Zusatzqualifizierung setzt sich nun aus fünf Pflichtmodulen und zwei Wahlpflichtmodulen zusammen.

Im Rahmen der neu konzeptionierten Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte im Bereich Deutsch als Zweitsprache in der Erwachsenenbildung“ (ZQ DaZ) gibt es vier Wahlmodule, an denen erstmalig auch bereits nach § 15 Abs. 1 oder Abs. 2 IntV zugelassene Lehrkräfte teilnehmen können.

Die neuen vier Wahlmodule sind: „Medienkompetenz“, „Testen, Prüfen, Evaluieren“, „Linguistische Kompetenz“ und „Umgang mit besonderem Förderbedarf“."*

*Quelle: www.bamf.de/DE/Themen/Integration/TraegerLehrFachkraefte/LehrFachkraefte/ZusatzqualifizierungDaFDaZ/zusatzqualifizierung-daf-daz-node.html

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.bamf.de/DE/Themen/Integration/TraegerLehrFachkraefte/LehrFachkraefte/ZusatzqualifizierungDaFDaZ/zusatzqualifizierung-daf-daz-node.html

Die Termine für die Durchführung der neuen ZQ DAZ im SIT für das Jahr 2021 sind zurzeit in der Planung. Sobald die Termine feststehen, werden sie hier veröffentlicht.